J-Wurf

Home » Zucht » Würfe »  J-Wurf

*08.03.2020

5 Rüden   5 Hündinnen

J.-Ch.Vestafjell’s Quite Knight

Zuchtbuch-Nr.: NHSB 3102425
Züchter: Laila Otterstad Kennel Vestafjell’s Norwegen
geworfen am: 19.12.2016

Gesundheitsergebnisse:

HD :  A/A  ,  ED : frei/frei
Augen: frei, GR_PRA1 & 2 : frei
ICT-A : frei

Dutch Jugendchampion, & Luxembuger Jugendchampion,
Crufts Qualification 2019

Ever in my Heart Blossom

Zuchtbuch-Nr.: DRC-G 1637078
Züchter: Renate Bremer
geworfen am: 17.03.2016

Gesundheitsergebnisse:
HD : A2/A1  ED : frei/frei
GR_ PRA1 + 2 : frei, prcd-PRA frei
HC, PRA und RD: frei 

Ernie


 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei
Justus

 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei
Fiete

 

Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei

Smutje

 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei
Mila

 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei
Rosalie

 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei
Jette
 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei
Josi
 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei
Othello
 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei
Mila
 Gesundheitsergebnisse: 
GR-PRA1 und GR-PRA2 über Erbgang frei

Bilder

01.05.2020 – Erster Ausflug

01.05.2020 – Neue Bilder der 7. und 8.Woche

28.04.2020 – Abenteuerspielplatz

13.04.2020 – Jewel’s …5 Wochen

22.03.2020 – Die ersten Blicke
Am Anfang der dritten Woche haben sich bei allen Welpen die Augen geöffnet. Das ziellose Umherkriechen hat nun ein Ende.
Auch das Heben des Kopfes und Aufrichten des Vorderkörpers klappt immer besser. Die Jewels haben die 1 Kilomarke geknackt. Auch die erste Wurmkur ist überstanden.

22.03.2020 – Die ersten 2 Wochen
Die ersten zwei Wochen verbringen die hilflosen Welpen fast ausschließlich mit Schlafen und Saugen. Sie können kaum ihre pendelnden Köpfe mit den geschlossenen Augen heben, um an eine Zitze zu gelangen, in deren Nähe sie durch ruderndes Kriechen gelangt sind. Wenn sie sich alleine, kalt oder sonst unwohl fühlen, tun sie dies mit lauten Stimmchen kund. Blossom schaut dann nach, was nicht stimmt: schiebt sie näher zu sich heran oder leckt ihre kleinen Bäuche, um Kot- und Urinabsatz zu stimulieren. Alle zehn schaffen es in kurzer Zeit, ihr Geburtsgewicht mehr als zu verdoppeln.

15.03.2020 – Jewel….of golden Mountain Lake
Die Jewels stellen sich vor..

13.03.2020 – Unser J-Wurf ist geboren
Am 08.03.2020 ist unser J-Wurf gelandet. Blossom und Chapeau sind Eltern von 5 Rüden und 5 Hündinnen geworden. Blossom hat 4 Rüden und 2 Hündinnen ohne Probleme auf die Welt gebracht. Leider ging die Geburt nicht wie erwünscht vorn und somit wurden 3 weitere Hündinnen und 1 Rüde per Kaiserschnitt geholt. Blossom und den Welpen geht es sehr gut, sie kümmert sich liebevoll um ihre Babys.

22.02.2020 – Die 7.Woche

43. Tag


Das Bild zeigt einen Chihuahua-Welpen.

Das letzte Drittel der Schwangerschaft hat begonnen. Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. 3/4 des Wachstums der Föten fällt in dieses letzte Drittel. Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder grossen Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äusseren Linien drastisch verändern. Diese Veränderung wird nicht sichtbar, wenn nur zwei bis drei Welpen vorhanden sind. In den bisher knorpeligen Knochen der Föten beginnt die Verkalkung. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet, jedoch schlecht gezählt werden.

45. Tag

Das Bild zeigt einen kleinen Bullmastiff. Der Fötus hängt an der Nabelschnur wie ein Raumfahrer im Weltall und bewegt sich frei in der mit Fruchtwasser gefüllten Blase. So ist er fantastisch stoßgesichert. Sein Haarkleid ist noch schütter, die endgültige Pigmentierung ist jedoch schon fertig. Die Ohrmuscheln sind fertig ausgeprägt und auch das typische Merkmale – wie hier das Faltengesicht des Mastiffs – sind lange vor der Geburt zu erkennen. Die Föten hecheln bereits im Mutterleib, dadurch schützen sie sich schon vor der Geburt vor Überhitzung, da ihnen die Schweißdrüsen fehlen.

Bei der Hündin merkt man langsam eine Umfangsvermehrung, ein verdicktes Gesäuge und einen verstärkten Appetit. Der Bauch vergrößert sich, ihr Gesamtgewicht kann sich während der Tragzeit um 20 bis 30 % erhöhen.

17.02.2020 : Gewicht 32,5 Kilo, Bauchumfang 80cm

 

22.02.2020 – 37. Trächtigkeitstag

33. Tag
Fruchtampullen wachsen zusammen

Die Gebärmutter zeigt zunächst oviole Fruchtampullen , die um den 33. bis 35. Tag „zusammenfließen“ und zu Schläuchen auswachsen. Die Gebärmutter faltet sich, da der Platzbedarf der Welpen enorm ist. Achtung! Um den 35. Tag ist die Organogenese (Organbildung) bei den Welpen abgeschlossen. Bis dahin sind die Welpen äußerst empfindlich für äußere Einwirkungen wie Medikamente (z.B. auch Wurmkuren!), Impfungen, Röntgenstrahlen,Vitaminmangel und –überversorgung, Überhitzung (z.B. im Auto) und Umweltschadstoffe (z.B. Düngemittel in Pfützen), da der Fötus durch die Nabelvene und -arterie direkt mit der Mutter verbunden ist. Am 35. Tag sind die Augen & Ohren fertig entwickelt und die Finger sind separiert. (Quelle: National Geographik)

Blossom geht es prima, der Hunger wächst. Es gibt eine zusätzliche Mahlzeit , Ziegenmilch mit Ei und Honig

10.02.2020 : Gewicht 31,4 Kilo, Bauchumfang 73cm

 

10.02.2020 – Ultraschalltermin 03.02.2020
Es gibt nichts Spannenderes, als zu erfahren, dass  Blossom trächtig ist.

Die Embryonen sind etwa Walnuss groß und gleichmäßig im Uterus verteilt. Es ist der 27.Trächtigkeitstag und Blossom bringt ein Gewicht von 30 Kilo auf die Waage.

10.02.2020 – J-Wurf of golden Mountain Lake